Zu Ihrer Sicherheit: Erst wenn Sie den Schalter aktivieren, können Sie die Empfehlung an den jeweiligen Anbieter senden. Wir weisen Sie darauf hin, dass mit der Aktivierung der Funktion dauerhaft Daten an Dritte übertragen werden. Bitte beachten Sie dazu unsere Hinweise zum Datenschutz.
Zu Ihrer Sicherheit: Erst wenn Sie den Schalter aktivieren, können Sie die Empfehlung an den jeweiligen Anbieter senden. Wir weisen Sie darauf hin, dass mit der Aktivierung der Funktion dauerhaft Daten an Dritte übertragen werden. Bitte beachten Sie dazu unsere Hinweise zum Datenschutz.

Unser Beitrag. Unsere Entscheidung.

Herzlich willkommen beim Informationsportal
zur Sozialen Selbstverwaltung

Selbstverwaltung bedeutet: Wir Beitragszahlerinnen und Beitragszahler nehmen Einfluss auf die Entscheidungen der Sozialversicherungsträger, wie zum Beispiel bei der Deutschen Rentenversicherung, den Krankenkassen oder der Unfallversicherung. Die gewählten Vertreterinnen und Vertreter engagieren sich ehrenamtlich. Auf dieser Website erfahren Sie, warum Soziale Selbstverwaltung bürgernah ist, wo sie mitentscheidet, was sie zum sozialen Miteinander beiträgt und warum sie für die Beitragszahlerinnen und Beitragszahler effizient ist.

Meldungen

GKV-Selbstverwaltungsstärkungsgesetz

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt

Illustration-Selbstverwaltung

Mit den Eckpunkten zum Gesetz zur Stärkung der Handlungsfähigkeit der Selbstverwaltung der Spitzenorganisationen in der GKV (GKV-SVSG) will das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) nach eigenem Bekunden die interne und externe Kontrolle in den Selbstverwaltungsorganen der Spitzenverbände im Gesundheitswesen stärken. Es baut aber im Wesentlichen nur die eigenen Aufsichtsrechte auf.

Meldung lesen

Oktober 2016

vdek-Mitgliederversammlung

Preisträger des Jugendwettbewerbs „Be a Socializer“ ausgezeichnet

Die sechs Ersatzkassen haben zusammen mit dem Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) den Sieger des Jugendwettbewerbs „Be a Socializer“ gekürt. Der 17-Jährige Fabian Girschick aus dem bayerischen Jettingen-Scheppach erhielt auf der heutigen Mitgliederversammlung des vdek den „Best Socializer-Award“ für sein Projekt „The power of socialization: 3,500 Euros for disadvantaged people“.

Meldung lesen

Juli 2016

Verdoppelung der Rückenoperationen

Ärztliche Zweitmeinung vermeidet unnötige Eingriffe

Ute Engelmann

Die BARMER GEK warnt vor einer Zunahme unnötiger Operationen an der Wirbelsäule. So habe sich die Zahl dieser Eingriffe zwischen den Jahren 2006 und 2014 bundesweit auf gut 780.000 verdoppelt. Darauf wies der Verwaltungsrat der Kasse bei seiner heutigen Sitzung in Rostock hin.

Meldung lesen

Juni 2016